Glasklare Nerven

Ein neuer Meilenstein in der Untersuchung von peripheren Nerven ist gelegt.

Durch die Methode der hochauflösenden Nervensonographie gelingt es schnell zuverlässig und kostengünstig, Erkrankungen in diesem Bereich festzustellen.  Der Vorteil der unkomplizierten raschen Verfügbarkeit dieser Methode ist für die Praxis nicht mehr fortzudenken. Für die Patienten ergeben sich zuverlässige Diagnosen auch in schwierigen Situationen, wo die bisherigen Methoden versagen mussten. Allein die Tatsache, dass Nervenstrukturen im Bereich von unterhalb 1 mm noch zuverlässig dargestellt werden können, ist eine revolutionäre Entwicklung.

Die Methode wird bisher nur von wenigen entsprechend ausgebildeten Spezialisten zuverlässig durchgeführt, nicht zuletzt wird eine kostenintensive Ausstattung mit speziellen Ultraschallgeräten und Sonden benötigt.

Allgemeinverständliche Hinweise zu diesem Thema gibt Dr. Josef Böhm in seinem folgenden Beitrag.

Weiterlesen